Volltextsuche

Inhalt



Suchtipps

Erste Hilfe
  • Umlaute (ö, ä, ü) werden erkannt.
  • Verwenden Sie das Zeichen ~ am Wortende, um eine unscharfe Suche zu starten.
  • Verwenden Sie das Zeichen +, um einen Begriff unbedingt in das Suchergebnis einzubeziehen.
  • Verwenden Sie bei einer erneuten Suche auch Synonyme und Wortvariationen: CDRom, CD-Rom.
  • Verwenden Sie die Detailsuche, um Ihr Ergebnis präzise einzugrenzen!
Tipps
Ein Wort unbedingt suchen
Der Suchbegriff MUSS im Text enthalten sein. Fügen Sie ein + vor dem Suchbegriff ein. Achten Sie darauf, dass kein Leerzeichen zwischen dem Wort und + entsteht: +Schröder.

Ein Wort ausschließen
Der Suchbegriff soll NICHT im Suchergebnis enthalten sein. Mit - können Sie einen Suchbegriff ausschließen:
+Schröder +Rede -Berlin = Es soll eine Rede von Bundesfamilienministerin Schröder gesucht werden, die nicht in Berlin gehalten wurde.

Ein Wort bedingt suchen
Wenn Sie weder +, noch - verwenden, so wird mit der Option "kann" gesucht:
Schröder +Rede = Schröder kann enthalten sein, Rede muss enthalten sein.

Eine zusammenhängende Wortgruppe suchen
Setzen Sie Ausdrücke oder Namen in Anführungszeichen:
"Kristina Schröder" = Name, "Bundesrepublik Deutschland" = Ausdruck.

Varianten eines Begriffes suchen
Verwenden Sie den Platzhalter * am Ende des Suchbegriffes: Steuer* = sucht nach Steuern, Steuerreform, Steuersenkungsgesetz, Steuerberater, Steuererklärung, etc. (Vor dem * müssen sie mindestens drei Buchstaben eingeben.)

Begriffe mit unbekannter Schreibweise suchen
Wenn Sie ein ~ direkt an einen Suchbegriff anhängen, werden auch ähnliche Begriffe gefunden: Schröhder~ findet auch "Schröder".
Wenn Sie einen Suchbegriff in der Servicenavigation (diese befindet sich im Kopf der Seite) eingeben, wird automatisch unscharf gesucht.

Begriffe mit Eigenschaften suchen
Sie wollen einen Begriff suchen, der nur im Titel des Dokuments vorkommt. Nutzen Sie die Detailsuche oder versehen Sie in der Einfachen Suche den Suchbegriff mit folgendem ausgewähltem Attribut:
  • titel: sucht Suchbegriff nur im Titel
Wird kein Attribut vergeben, so wird der Suchbegriff im Text generell gesucht.
+title:Schröder title:Rede = Der Suchbegriff Schröder muss im Titel des Dokuments vorkommen, der Begriff Rede kann im Titel des Dokuments vorkommen. Gleichbedeutend können Sie auch die Schreibweise title:(+Schröder Rede) verwenden
Glossar
Einfache Suche
Verwenden Sie die Einfache Suche, ...
  • wenn Sie ein sehr schnelles Suchergebnis benötigen;
  • wenn Sie einen sehr präzisen Suchbegriff zur Hand haben (sonst Trefferquote zu hoch);
  • wenn Sie nicht mehr als zwei, drei Suchbegriffe zur Eingrenzung des Suchergebnisses eingeben.
In der Einfachen Suche können Sie mit den logischen Operatoren AND, OR, NOT bzw. + und - arbeiten (siehe auch Suchtipps).

Detailsuche
Die Detailsuche hilft Ihnen, ...
  • Ihr Ergebnis sehr präzise einzugrenzen;
  • die Trefferliste nach bestimmten Kriterien zu sortieren;
  • nach mehreren Suchbegriffen mit verschiedenen Gewichtungen zu suchen.

Neue Suche
Neue Suche bedeutet, dass die Eingabe in das Suchformular auf null zurückgestellt wird. Sie können mit neuen Begriffen und neuen Attributen (+, -) suchen.

Liste verfeinern
Sie haben mit der Detailsuche schon nach drei Begriffen gesucht, möchten die Suche aber noch weiter eingrenzen. Mit der Funktion "Liste verfeinern" können Sie jeweils drei weitere Suchbegriffe eingeben, mit denen Sie das vorhandene Suchergebnis filtern können.

Datum / Gewichtung
  • Gewichtung beschreibt die Häufigkeit des Vorkommens der Suchbegriffe im Dokument. In der Zusammenfassung wird das Ergebnis der Gewichtung in Prozent angezeigt.
  • Das Datum beschreibt den Zeitpunkt der Veröffentlichung. Für Reden gilt, dass das Veröffentlichungsdatum mit dem Zeitpunkt der Rede übereinstimmt.