Inhalt

Pflege: Betreuung in einer stationären Pflegeeinrichtung

Die Entscheidung, sich in die Obhut einer stationären Pflegeeinrichtung zu begeben, stellt immer auch einen Einschnitt im Leben dar. Er wird dann notwendig, wenn ambulante Pflege zu Hause nicht mehr erbracht werden kann oder wenn teilstationäre Pflege angesichts schwindender körperlicher oder geistiger Fähigkeiten nicht mehr ausreichend ist.

Lage einschätzen

Vor der Entscheidung zur vollstationären Pflege sollte intensiv geprüft werden, ob ambulante oder teilstationäre Pflege nicht doch ausreichend sein könnten. In Anbetracht der Kosten für den Pflegeheimaufenthalt ist dies besonders wichtig, da sich Hilfeleistungen durch die Pflegeversicherung nach Pflegestufen richten. Eine Beratung durch den Hausarzt kann bei der Beurteilung in jedem Fall hilfreich sein.

Stationäre Pflegeeinrichtung auswählen

Ist die Entscheidung für den Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung gefallen, sollte die Auswahl nicht überstürzt getroffen werden. Es gibt Kriterien, nach denen sich die Qualität der Einrichtung auch für den Laien erkennen lässt.

Wer schließlich in einem Pflegeheim lebt, gibt damit nicht seine Persönlichkeit, Würde und Selbstständigkeit ab. Bewohnerinnen und Bewohner haben Rechte und können ein selbstbestimmtes Leben führen.

Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz

Das Wohn- und Betreuungsvertragsgesetzes (WBVG) schützt Menschen, die einen Vertrag mit einer Pflegeeinrichtung über Wohnraum und Pflege- oder Betreuungsleistungen abgeschlossen haben. Es legt unter anderem fest, dass die Pflegereinrichtungen in leicht verständlicher Sprache über Leistungen und Entgelte informieren müssen. Darüber hinaus enthält es Regelungen zum Kündigungsrecht des Pflegebedürftigen und weiteren Vertragsinhalten.

InformationenInformationsmaterialien zu den Rechten und Pflichten nach dem WBVG (auch in leichter Sprache) sind auf der Internetseite des Verbraucherzentralen Bundesverbands zu finden. Diese wurden im Rahmen eines durch das Bundesfamilienministerium geförderten Projekts entwickelt.