Inhalt

Betreutes Wohnen

Wer die Vorteile des Wohnens im eigenen Haushalt mit denen eines gut ausgestatteten Heims kombinieren möchte, der sollte die Möglichkeit des betreuten Wohnens ins Auge fassen. Es kann sowohl die Unabhängigkeit einer eigenen Wohnung als auch die Versorgung und Pflege einer Heimunterbringung bieten.

Der Begriff des betreuten Wohnens ist bisher gesetzlich nicht geschützt. Allerdings gibt es eine DIN-Vorschrift zum Betreuten Wohnen (DIN 77 800) mit ausführlichen Erläuterungen zu Anforderungen und Qualitätsmerkmalen dieser Wohnform. Auch in den Bundesländern (zum Beispiel Bayern, Nordrhein-Westfalen) gibt es Qualitätssiegel, an denen man sich orientieren kann.

Häufig werden von Anbietern neben der altersgerechten Wohnung auch Zusatzpakete angeboten, die allerdings auch zusätzliche Kosten verursachen. Ein genauer Blick auf die Verträge ist deshalb bei der Unterkunftsform des betreuten Wohnens besonders wichtig.