Inhalt

Fragen zur Erziehung: Beratungsstellen finden

Eltern, die Rat und Unterstützung in bestimmten Situationen oder Informationen zur Erziehung benötigen, können auf ein vielfältiges Beratungsangebot unterschiedlicher Träger und Institutionen zurückgreifen. Die Beratung steht grundsätzlich jedem offen.

Die richtigen Beratungsstellen finden

Über den Online-Beratungsführer der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V. (DAJEB) können Ratsuchende durch Orts- oder Postleitzahlensuche nach einer Beratungsstelle suchen. Rund 12980 Beratungsstellen sind im gesamten Bundesgebiet aus den Bereichen Ehe-, Familien- und Schwangerschaftsberatung in der Datenbank registriert. Zudem finden sich unter anderem Notdienste, Frauenhäuser sowie Stellen der Krisen-, Sucht-, Schulden- oder Lebensberatung.

Bundeskonferenz der Erziehungsberatung (bke) bietet Informationen vor Ort oder online

In Deutschland existieren mehr als 1.000 Erziehungs- und Familienberatungsstellen, die Eltern und andere Erziehungsberechtigte sowie Kinder und Jugendliche bei allen Fragen der Erziehung und des Zusammenlebens in der Familie beraten und unterstützen. Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) bietet als trägerübergreifender Fachverband der Erziehungs- und Familienberatung auf ihrer Internetseite eine Beratungsstellensuche an, mit der Ratsuchende die für sie nächstgelegene Einrichtung finden können.

Eltern können zudem die Online-Beratung der bke nutzen, sich in Chats und Foren mit anderen Eltern oder Fachkräften austauschen oder eine kostenlose Einzelberatung erhalten. Das Angebot ist gebührenfrei, anonym und jederzeit abrufbar. Neben den Eltern steht es auch Kindern und Jugendlichen zur Verfügung.

Elterntelefon

Das vom Bundesfamilienministerium geförderte Elterntelefon, die Nummer gegen Kummer e.V., ist ein Angebot an Mütter und Väter, sich unkompliziert konkrete Ratschläge zu holen. Am Elterntelefon können sie über ihre Sorgen oder Unsicherheiten im Umgang mit Kindern sprechen sowie Tipps und Unterstützung erhalten. Zu erreichen ist das Elterntelefon unter der Rufnummer 0800 1110 550.