Inhalt

Ermäßigungen für bestimmte Personengruppen

Sei es beim Theater- oder Kinobesuch, bei Fahrten mit der Bahn oder Ausflügen in den Freizeitpark: Familien mit kleinen Kinder, Studenten oder Senioren erhalten oftmals Vergünstigungen.

Ermäßigungen für Jung und Alt

Kindern, Jugendlichen, Auszubildenden und Studierenden werden bei vielen kostenpflichtigen Freizeitangeboten Ermäßigungen gewährt. Einige Länder und Kommunen sogenannte Familien- oder Ferienpässe an, die besondere Angebote bieten. Auch Bahn- oder Nahverkehrsunternehmen haben oft spezielle Rabatte im Programm.

Für andere Personengruppen, wie zum Beispiel Rentner und von Behinderungen beeinträchtigte Menschen, gibt es vielfach Mobilitätserleichterungen. Rollstuhlfahrer oder schwer Gehbehinderte können beispielweise einen örtlichen Fahrdienst kostenlos oder kostengünstiger in Anspruch nehmen. Begleitpersonen von Schwerbehinderten werden oft auch in Ermäßigungen einbezogen.

Damit eine Ermäßigung gewährt werden kann, wird meist der Schüler-, Studenten-, Renten- oder Behindertenausweis zur Vorlage verlangt.

Nachfragen lohnt sich

Ermäßigungen können sich für bestimmte Personen vielerorts ergeben, wie auch bei der Rundfunk- und Fernsehgebühr (GEZ), bei Banken oder Restaurants. Ob jemand eine Vergünstigung erhält und wie hoch diese ist, hängt vom Anbieter ab.

Es lohnt sich auch konkret nachzufragen, sollten solche Vergünstigungen nicht direkt erkennbar sein. Auch die Stadtverwaltung, das Gemeinde- oder Sozialamt und andere Behörden können hierzu Auskünfte und Tipps geben.