Inhalt

Beratung und Begleitung im Familienalltag

Das Fundament für ein selbstbestimmtes Leben wird in der Familie gelegt. Eltern geben ihren Kindern Liebe, Halt und Anregungen; sie sind Vorbild und sicherer Hafen zugleich. Das fordert viele Eltern heraus. Im Familienalltag stellen sich Müttern und Vätern mit jedem Entwicklungsschritt des Kindes Fragen. Nicht immer findet man die passenden Antworten in der Familie oder im Freundeskreis.

Eltern können bei Erziehungsfragen auf ein breites Spektrum an Familienbildungs- und Beratungsangeboten von verschiedenen Institutionen und Trägern zurückgreifen. Dort erhalten sie Anregungen und Informationen für die Erziehung und für den Familienalltag, zum Beispiel in angeleiteten Eltern-Kind-Gruppen, bei Offenen Treffs, in Elternkursen zur Erziehung oder bei Veranstaltungen rund um die Beziehung von Eltern und Kindern.

Fachleute aus der Familienbildung vermitteln Alltagskompetenzen für die verschiedenen Familienphasen, so beispielsweise zum Elternwerden, des Lebens mit Klein- und Schulkindern, den Übergängen von der Familie in die ersten Betreuung oder nächste Schule. Sie können Hinweise geben, wie und wo Eltern Hilfe und Beratung in Krisen oder bei Problemen finden können, so zum Beispiel bei Schulden, Trennung der Eltern, Erziehungsproblemen oder Gewalt.

In Familienbildungsstätten, Kindertagesstätten, Mehrgenerationenhäusern, Beratungseinrichtungen und weiteren Familienbildungseinrichtungen am Ort werden die Angebote bekannt gemacht und ausgerichtet.

Das Elterntelefon

Im Erziehungsalltag gibt es immer wieder Fragen und Probleme, mit denen sich Eltern und andere Erziehende nicht gleich an eine Beratungsstelle wenden wollen, für die sie aber gern einen Rat einholen möchten. Für diese Fälle gibt es das Elterntelefon.

Mit dem Elterntelefon möchte "Nummer gegen Kummer" e.V. mit seinen Partnern vor Ort positiv auf den Alltag von Altern einwirken.
Es ist ein schnell erreichbares und unkompliziertes Angebot, sich spontan Hilfe und Unterstützung zu holen. Ziel ist es, den verständnisvollen und partnerschaftlichen Umgang zwischen Kindern und Eltern zu fördern und zu unterstützen. Das Angebot ist unter der kostenfreien Nummer 0800 111 0 550 montags bis freitags von 9 - 11 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 17 - 19 Uhr erreichbar.

Online-Infos "Eltern im Netz"

Gebündelte Informationen rund um die Erziehung und Entwicklung von Kindern aller Altersstufen bietet die Internetseite "Eltern im Netz" des bayerischen Landesjugendamtes. Dort finden sich auch Elternbriefe zum Entwicklungsstand des Kindes mit Anregungen, praktischen Tipps sowie nützlichen weiterführenden Adressen zum Download.