Inhalt

Arbeitslosigkeit: Hilfe zur Selbsthilfe

Wer arbeitslos wird oder für längere Zeit arbeitslos bleibt, soll sich auf die sozialen Sicherungssysteme verlassen können. Dazu tragen unter anderem das Arbeitslosengeld, das Arbeitslosengeld II und die Existenzgründungszuschüsse bei. Aber auch Leistungen für Qualifizierungs- und Beschäftigungsmaßnahmen werden bereitgestellt, um die Chancen zur Vermittlung auf dem Arbeitsmarkt entscheidend zu verbessern.

Natürlich geht es bei der Rückkehr in Arbeit nicht ohne die aktive Mithilfe und das Bemühen des Arbeitslosen selbst. Da diese Rückkehr umso schwieriger wird, je länger die Arbeitslosigkeit andauert, leisten die Agenturen für Arbeit Unterstützung. Sie helfen bei der Vermittlung einer neuen Beschäftigung, einer Qualifizierungsmaßnahme, aber auch von erforderlichen Beratungen.