Inhalt

Berufsvorbereitung: Wartezeiten sinnvoll nutzen

Wartezeiten zwischen Schulabschluss und dem Beginn einer Lehre oder dem Start des Studiums müssen keine verlorenen Zeiten sein. Junge Menschen haben die Chance, diese Zeit sinnvoll zu nutzen. Für diejenigen, die noch keine Klarheit über ihren zukünftigen Berufsweg haben, bieten sich ein Freiwilliges Ökologisches Jahr oder ein Freiwilliges Soziales Jahr an. Zudem besteht für Menschen ab 18 Jahren die Möglichkeit, längerfristige Freiwilligendienste in gemeinnützigen Organisationen zu leisten.

Solche Einsätze bieten die Chance, erste Einblicke in Arbeits- und Berufswelt zu erlangen.
Menschen aller Altersgruppen können zudem das neue Angebot Generationen übergreifender Freiwilligendienste wahrnehmen.