Inhalt

Rente: Steuern

Auch Rentnerinnen und Rentner sind steuerpflichtig und müssen bei entsprechend hohen Einkünften Steuern zahlen.

Höhe der Besteuerung

Die Höhe der Besteuerung ist abhängig von dem Jahr des Renteneintritts. Seit dem Jahr 2005 ist die Hälfte der Alterseinkünfte zu versteuern. Dieser Anteil wird für Neurentner jährlich erhöht: bis zum Jahr 2020 um jeweils zwei Prozent, danach um jeweils ein Prozent. Ab dem Jahr 2040 müssen Neurentner 100 Prozent der Alterseinkünfte versteuern.

Wie alle anderen Steuerzahler müssen Seniorinnen und Senioren, die den steuerlichen Grundfreibetrag (derzeit 8.354 Euro) nicht überschreiten, keine Steuer zahlen.

Steuerliche Anreize

Im Gegenzug zur Besteuerung von Renteneinkünften, sind eingezahlte Beiträge zur Rentenversicherung als "Sonderausgabe" steuerlich absetzbar.