Inhalt

Familienbildung: Programm "Wenn aus Partnern Eltern werden"

Mit der Verantwortung für ein (neugeborenes) Kind ist nicht nur Elternglück verbunden. Die Belastung für beide Eltern steigt und ihre Partnerschaft kann beeinträchtigt werden.

Werdende Eltern sowie Eltern von Kleinkindern können im Übergang zur Elternschaft und bei der Bewältigung der neuen Situation, Unterstützung und Begleitung in Anspruch nehmen. Beispielgebend ist das Bildungsprogramm "Wenn aus Partnern Eltern werden", das der Deutsche Familienverband entwickelt hat.

Angebot zur Elternbildung

Das Bildungsangebot wurde im Rahmen eines vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Modellprojekt erprobt. Es bietet Müttern und Vätern die Chance, neue Grundlagen für eine stabile Partnerschaft aufzubauen und dadurch für die täglichen Herausforderungen der Elternschaft besser gewappnet zu sein.

In Paargruppen können Eltern sich Wissen aneignen und neue Fähigkeiten entwickeln, die es ihnen ermöglichen, die Belastungen und Herausforderungen in dieser Lebensphase zu bewältigen. Sie können hilfreiche Strategien erproben, kreative Lösungsansätze erfahren und ihre persönliche Situation reflektieren.

Weitere Informationen über das Angebot finden Interessierte auf den Websites der Landesstellen des Deutschen Familienverbands. Über die Inhalte des Programms berichtet auch das "Handbuch Elternbildung: Wenn aus Partnern Eltern werden".